Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Was man im Winter gegen frostige Temperaturen und frostige Stimmung tun kann

 

Viele Menschen fühlen sich in den kälteren Monaten schlapp und antriebslos. Was viele gar nicht wissen: die Winterdepression ist eine saisonal abhänge Depression und somit ein anerkanntes Krankheitsbild. Betroffene fühlen sich meist energielos und übermäßig traurig, haben zudem gesteigerten Appetit auf Süßes und einen erhöhten Schlafbedarf. Die meisten Patienten leiden aber eher unter einem "Winter Blues", also einer deutlich abgeschwächten Variante. Sie beginnt in den Herbsttagen und endet im Frühjahr. Doch damit ist die Krankheit nicht bekämpft, sondern nur pausiert, bis der Winter wieder los geht. Deshalb sollte man einige Tipps beherzigen, wie man die Auswirkungen effektiv eindämmen kann.

Auslöser ist in beiden Fällen der Mangel an natürlichem Tageslicht durch die verminderte Lichtintensität und die kürzeren Tage und die abfallenden Temperaturen. Dem Gehirn fehlt Serotonin und es versucht diesen Mangel auszugleichen, meist durch Lust auf Süßes.

Neben medikamentöser Behandlung und zum Beispiel einer Lichttherapie gibt es einige Mittel zur Selbsthilfe. Am wichtigsten ist dabei Bewegung im Freien, damit der Körper natürliches Tageslicht aufnehmen kann. Dabei eignen sich besonders Radfahren, Skifahren, Nordic Walking, Langlauf oder lange Spaziergänge. Wichtig zu wissen ist hier, dass selbst ein bedeckter Himmel noch deutlich heller strahlt als jede künstliche Lichtquelle! Der Kreislauf sollte im Idealfall schon in den frühen Morgenstunden in Schwung gebracht werden. Falls Sport und Bewegung an der frischen Luft und Licht nicht weiterhelfen, sollte man wirklich einen Arzt aufsuchen, da in schweren Fällen Sport nicht mehr weiterhelfen kann und eine medikamentöse Lösung gefunden werden muss.

Da aber nur in den selteneren Fällen eine ernsthafte Winterdepression vorliegt, ist es erstmal ratsam, es mit Sport zu versuchen. Das schadet außerdem bekanntlich nie.

 

10.3.16 21:56

Letzte Einträge: Die Teilzeit-Eiweißdiät – Abnehmen und trotzdem auf nichts verzichten, Trampolin Gesundheit

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen